KOLLEG für Berufstätige am Abend

Start: September und Februar

Die HAK Grazbachgasse ist die älteste Handelsakademie der Steiermark und gleichzeitig eine der modernsten Schulen des Landes. Unter einem Dach bieten wir eine Vielzahl qualifizierter Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Unseren Absolventinnen und Absolventen bieten sich hervorragende Chancen für den Berufseinstieg bzw. eine Weiterentwicklung im Beruf. Die Lerninhalte werden in einem flexiblen, modularen System angeboten. Ihr Lerntempo bestimmen Sie selbst.

ALLGEMEINE INFOS

 

Aufnahmevoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Reifeprüfung oder
  • Berufsreifeprüfung oder
  • an einer Handelsakademie abgelegte Studienberechtigungsprüfung

Dauer:

4 Semester

Unterrichtsform:

  • Sozialphase (80 % in der Schule) kombiniert mit Fernphase (20 % zu Hause), Einsatz von Lernplattformen
  • Modulsystem: flexible Modulwahl, negative Module können durch Kolloquien ausgebessert werden.

Unterrichtszeiten:

  • Montag - Donnerstag: 18 - 22 Uhr
  • Freitag: Freigegenstände und Fördermaßnahmen

Abschluss:

  • Reife- und Diplomprüfung
  • Ersatz der Unternehmerprüfung

 

Anmeldung Kolleg

UNSER AUSBILDUNGSANGEBOT FÜR SIE

In unserem Kolleg erhalten Sie eine umfangreiche wirtschaftliche Ausbildung in Unternehmensrechnung und Betriebswirtschaft. Dabei werden alle Lehrstoffinhalte unter Einsatz aktueller Software (MS Office-Paket, SAP etc.) umgesetzt. In einer Übungsfirma werden betriebliche Prozesse simuliert, Office- und Informationsmanagement sowie Wirtschaftsinformatik vermitteln digitale Kenntnisse. Im Erweiterungsbereich setzen Sie sich mit allen erforderlichen Instrumentarien auseinander, um sich ein klares Bild von der wirtschaftlichen Situation eines Unternehmens zu machen. Sie erlernen, Daten für finanzielle Entscheidungen zu erstellen, notwendige Informationen zu wirtschaftlichen Sachverhalten selbstständig zu beschaffen, laufende Veränderungen im dynamischen Wirtschaftsumfeld zu bewerten, unterschiedliche Instrumente des strategischen Controllings auszuwählen und anzuwenden sowie Schlussfolgerungen aus den verwendeten Konzepten abzuleiten.

 

Download Broschüre